Wohnen mit Hilfsbereitschaft
Eine neue Wohnform für Senioren

Die Lebenserwartung ist in den letzten Jahrzehnten stark gestiegen. Wir werden nicht nur älter, wir bleiben auch länger gesund. Deshalb müssen auch die Betreuungsleistungen für Senioren komplett überdacht werden. Immobilien können auch eine soziale Wirkung haben.

Die Österreicher bleiben im Alter länger gesundheitlich „fit“. Dieser Trend zieht große Veränderungen bei Vorsorgeleistungen nach sich. Obwohl viele Senioren in der Lage sind, einen Haushalt selbstständig zu führen, möchten sie bei Bedarf auf jemanden zurückgreifen, der ihnen hilfsbereit zur Seite steht. Dabei geht es oft um einfache Bedürfnisse und Wünsche.

>> Hilfsbereitschaft hat eine soziale Wirkung <<

WOHNAVITA, Foto: Clemens Gurtner

WOHNAVITA Foto: Clemens Gurtner

Die Experten der ERSTE Immobilien KAG haben früh erkannt, dass der Bedarf für eine völlig neue Wohnform entsteht. Zusammen mit der Barmherzige Schwestern Pflege GmbH wurde schließlich WOHNAVITA entwickelt, eine Immobilie mit einem völlig neuen Betreuungsangebot für Senioren.

Seit dem Frühsommer beziehen die ersten Mieter das Projekt in Wien Liesing.


Wohnen mit Hilfsbereitschaft

Im Zentrum der 58 altersgerechten und barrierefreien Wohnungen steht ein „sozialer Servicedienstleister“, der die Bewohner vor Ort betreut und sie dabeiunterstützt, selbstständig zu leben.

Jemand, der einen Nagel einschlägt oder eine Glühbirne wechselt, einen Arzttermin vereinbart oder Behörden- und Botengänge organisiert, ist ab einem gewissen Alter sehr hilfreich. Aus vielen individuellen Einzelleistungen entsteht so ein komplett neues Angebot: Wohnen mit Hilfsbereitschaft.


Gute Ausstattung inklusive

WOHNAVITA punktet durch eine gute Ausstattung. Sämtliche Wohnungen sind mit einer modernen Küche und hochwertigen Parkettböden ausgestattet. Große Fenster lassen viel Licht in die Wohnungen.

Balkone, Loggien, Terrassen und Eigengärten sorgen für den Blick ins Grüne. Ein Soft-Wellness-Bereich verspricht beste Lebensqualität. Mit ihrer sozialen Ausrichtung passt die Immobilie sehr gut in das Portfolio des nachhaltigen ERSTE RESPONSIBLE IMMO-BILIENFONDS.


Um eine hohe Betreuungsqualität zu garantieren, wurde das Konzept von WOHNAVITA mit der Barmherzige Schwestern Pflege GmbH entwickelt, die ihr Know-how in der Betreuung von Senioren eingebracht hat. Alle Details zum Projekt finden Sie unter wohnavita.at

Wichtige rechtliche Hinweise

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE Immobilien Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

Der „Prospekt und Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ (Prospekt) und die Wesentliche Anlegerinformation/KID der ERSTE Immobilien KAG werden entsprechend den Bestimmungen des Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz (AIFMG) BGBl. I Nr. 135/2013 iVm dem ImmoInvFG BGBI. Nr. 80/2003 idjF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ bzw. auf der Homepage der ERSTE Immobilien KAG www.ersteimmobilien.at veröffentlicht.

Der Prospekt sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.ersteimmobilien.at abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der ERSTE Immobilien KAG (Verwaltungsgesellschaft, AIFM) sowie am Sitz der Erste Group Bank AG (Depotbank bzw. Verwahrstelle) zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen dieser erhältlich ist, sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.ersteimmobilien.at ersichtlich.

Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich Ertrag, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapiere neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

ERSTE Immobilien Kapitalanlagegesellschaft m.b.H., Am Belvedere 1, 1100 Wien