Wien 19. – 23. Bezirk

1210 Wien, Brünnerstraße 10

Wohnimmobilie

Postleitzahl: 1210 Wien
Adresse: Brünnerstraße 10
Nutzfläche: rd. 4.600 m²
Erwerb: 01.02.2012
Bewertung: 11.537.500 Euro (06/2018)
Bildquelle: Magdalena Possert

Die in 2012 neu errichtete Wohnhausanlage in der Brünner Straße verfügt über 64 Wohneinheiten und 37 Stellplätze, wobei alle Wohnungen mit einem Balkon oder einer Terasse ausgestattet sind. Haltestellen der Straßenbahnlinie und Busse befinden sich in unmittelbarer Nähe, die U6 sowie die Schnellbahn sind ebenso fußläufig erreichbar. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der Nähe.

1210 Wien, Brünnerstraße 124 - 126

Wohnimmobilie

Postleitzahl: 1210 Wien
Adresse: Brünnerstraße 124 - 126
Nutzfläche: rd. 10.200 m²
Erwerb: 14.12.2017
Bewertung: 28.650.000 Euro (12/2017)
Bildquelle: Andrea Ehrenreich

Die Wohnimmobilie liegt im 21. Wiener Gemeindebezirk an der Ecke Brünner Straße / Siemensstraße, bestehend aus 124 Wohneinheiten (Loggia, Balkon oder Terrasse) sowie 58 Stellplätzen. In unmittelbarer Nähe zur Immobilie befinden sich verschiedene Nahversorger sowie Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel. Das Krankenhaus Nord ist nur zwei Straßenbahnstationen entfernt.

 1210 Wien, Brünner Straße 219-221

Wohnimmobilie

Postleitzahl: 1210 Wien
Adresse: Brünner Straße 219-221
Nutzfläche: rd. 22.000 m²
Erwerb: 10.08.2015
Bewertung: 40.325.000 Euro (12/2017)
Bildquelle: Magdalena Possert

 

Der Bauteil in der Brünner Straße 219 besteht aus 35 Wohneinheiten, vier Geschäftsbereichen im Erdgeschoß, einem Ärztezentrum sowie einer Volkshochschule. In der Tiefgarage befinden sich 42 Stellplätze. Bei dem Bauteil in der Brünner Straße 221 handelt es sich um eine Wohnhausanlage mit 161 Wohnungen und 208 Tiefgaragenstellplätzen. Im Erdgeschoß befindet sich ein Einkaufszentrum. Der Verkehrsknotenpunkt Floridsdorf ist mit zwei Straßenbahnlinien erreichbar.

 1210 Wien, Fritz Kandl Gasse 1

Wohnimmobilie

Postleitzahl: 1210 Wien
Adresse: Fritz Kandl Gasse 1
Nutzfläche: rd. 6.700 m²
Erwerb: 01.10.2015
Bewertung: 13.864.507 Euro (01/2018)
Bildquelle: Magdalena Possert

 

Die Passivwohnhausanlage in der Fritz-Kandl-Gasse besteht aus 4 einzelnen Baukörpern. Die 70 Wohneinheiten verfügen zum Großteil über Balkon bzw. Terrasse. In einer ruhigen Wohngegend in Floridsdorf gelegen sind Nahversorger, Schulen und Ärzte in der näheren Umgebung vorhanden.

 1210 Wien, Hans-Czermak-Gasse 1

Wohnprojekt "Schichtgründe"

Postleitzahl: 1210 Wien
Adresse: Hans-Czermak-Gasse 1
Nutzfläche: rd. 13.500 m²
Status: Fertigstellung 2019 geplant
Bildquelle: Visualisierung
Schreinerkastler.at

In Wien Floridsdorf entsteht auf dem historischen Gelände der „Schichtwerke“ das neue Stadtquartier „Vielschichtig Wohnen – Schichtgründe“. Es grenzt an einer Seite an den Campus der Veterinärmedizinische Universität Wien. Das Wohnprojekt (Baurecht) für den ERSTE IMMOBILIENFONDS liegt am anderen Rand des Areals an der Hans-Czermak-Gasse.

Errichtet werden 197 Wohneinheiten mit Loggia, Balkon oder Terrasse sowie 127 Stellplätze. Fertiggestellt wird die Wohnhausanlage im Jahr 2019. In unmittelbarer Nähe zur Immobilie befinden sich verschiedene Nahversorger, Ärzte und Schulen sowie Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel.

1210 Wien, Ignaz Köck Straße 10

Büroimmobilie

Postleitzahl: 1210 Wien
Adresse: Ignaz Köck Straße 10
Nutzfläche: rd. 5.300 m²
Erwerb: 01.07.2013
Bewertung: 12.331.157 Euro (10/2017)
Bildquelle: Daniel Hawelka

 

Das im Jahr 2006 errichtete Niedrigenergiegebäude "TECH 21" verfügt über eine Blude Building Zertifizierung (DGNB Zertifikat in Gold*). Es befindet sich in einem über die Jahre gewachsenen etablierten Gewerbegebiet in Floridsdorf in der Nähe des Krankenhauses Wien Nord. Das Gebäude liegt verkehrsgünstig direkt an der Schnellbahnlinie S3 und zwei Straßenbahnlinien.

*) Zertifizierungssystem zur Beschreibung und Bewertung umweltfreundlicher, ressourcensparender, wirtschaftlich effizienter und für den Nutzerkomfort optimierter Gebäude.

 1210 Wien, Leopoldauer Straße 157 A

Wohnimmobilie

Postleitzahl: 1210 Wien
Adresse: Leopoldauer Straße 157 A
Nutzfläche: rd. 4.500 m²
Erwerb: 12.11.2014
Bewertung: 11.695.000 Euro (06/2018)
Bildquelle: Magdalena Possert

Auf dem im 21. Wiener Gemeindebezirk in der Leopoldauer Straße gelegenen Grundstück wurde 2014 eine Wohnhausanlage errichtet. Die beiden Bauteile des ERSTE IMMOBILIENFONDS verfügen über 65 Wohnungen und 62 Stellplätze. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine Bushaltestelle, die eine Anbindung an die U-Bahn und die Schnellbahn gewährleistet.

 1210 Wien, Rautenkranzgasse 39-41

Wohnimmobilie

Postleitzahl: 1210 Wien
Adresse: Rautenkranzgasse 39-41
Nutzfläche: rd. 2.000 m²
Erwerb: 17.12.2010
Bewertung: 5.023.000 Euro (02/2018)
Bildquelle: Magdalena Possert

 

Die neu errichtete Wohnimmobilie (Baurecht) in der Rautenkranzgasse zeichnet sich durch eine ruhige Lage in unmittelbarer Nähe zur Alten Donau aus. Neben einem Gemeinschaftsgarten verfügen alle 24 Wohnungen über Balkon, Terrasse oder Garten und sind hochwertig ausgeführt. Im Nahbereich der Immobilie (Niedrigenergiestandard) befinden sich Bus- und Straßenbahnlinien, wodurch der Verkehrsknotenpunkt Floridsdorf mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Lokalen sehr gut erreichbar ist.

Wohnimmobilien in aspern Die Seestadt Wiens

aspern Die Seestadt Wiens zählt zu den größten Stadtentwicklungsgebieten in Europa. Hier entsteht ein neuer multifunktioneller Stadtteil mit Wohnungen, Flächen für Büros- und Dienstleistungsunternehmen sowie einem Gewerbe-, Wissenschafts-, Forschungs- und Bildungsquartier. Das durchdachte Konzept punktet mit verschiedenen Kultur-, Freizeit- und Sporteinrichtungen sowie großzügigen Grünflächen rund um den namengebenden See. Verkehrsmäßig ist das Areal durch die U-Bahnlinie 2 sowie Straßenbahn- und Buslinien ans öffentliche Netz angebunden. Neben der S1 Spange Seestadt ist auch eine Straßenanbindung an die A23 geplant. 

Die Erste Immobilien KAG ist Pionier in der Seestadt. Sie hat im Frühjahr 2013 vier Baugrundstücke auf dem Areal für den ERSTE IMMOBILIENFONDS erworben. Für den Fonds wurden insgesamt 13 Wohnimmobilien mit 332 Wohnungen und 211 Stellplätzen errichtet. Die Übernahme der Neubauten erfolgte im März 2015. Im April 2015 zogen die ersten Mieter ein.

1220 Wien,  Ilse-Arlt-Straße 27-29

Wohnimmobilien Baufeld D1

Postleitzahl: 1220 Wien
Adresse: Ilse-Arlt-Straße 27-29
Nutzfläche: rd. 4.300 m²
Erwerb: 09.03.2015
Bewertung: 9.937.267 Euro (07/2018)
Bildquelle: Magdalena Possert

1220 Wien, Sonnenallee 47-51

Wohnimmobilien Baufeld D2

Postleitzahl: 1220 Wien
Adresse: Sonnenallee 47-51
Nutzfläche: rd. 11.900 m²
Erwerb: 09.03.2015
Bewertung: 30.131.960 Euro (02/2018)
Bildquelle: Magdalena Possert

1220 Wien,   Ilse-Arlt-Straße 21-25

Wohnimmobilien Baufeld D3

Postleitzahl: 1220 Wien
Adresse: Ilse-Arlt-Straße 21-25
Nutzfläche: rd. 5.400 m²
Erwerb: 09.03.2015
Bewertung: 12.182.100 Euro (05/2018)
Bildquelle: Magdalena Possert

1220 Wien, Ilse-Arlt-Straße 17-19

Wohnimmobilien Baufeld D6

Postleitzahl: 1220 Wien
Adresse: Ilse-Arlt-Straße 17-19
Nutzfläche: rd. 4.200 m²
Erwerb: 09.03.2015
Bewertung: 5.183.479 Euro (07/2018)
Bildquelle: Magdalena Possert

1220 Wien, Janis-Joplin-Promenade 22

Wohnprojekt "Wohnen am See"

Postleitzahl: 1220 Wien
Adresse: Janis-Joplin-Promenade 22
Status: Fertigstellung Herbst 2019
Bildquelle: Querkraft Architekten

1220 Wien, Langobardenstraße 44

Wohnimmobilie

Postleitzahl: 1220 Wien
Adresse: Langobardenstraße 44
Nutzfläche: rd. 6.600 m²
Erwerb: 01.10.2015
Bewertung: 13.487.487 Euro (01/2018)
Bildquelle: Magdalena Possert

 

Im Westen des 22. Wiener Gemeindebezirks gelegen verfügt das Wohnhaus in der Langobardenstraße über 87 Wohnungen und 91 Tiefgaragenstellplätze. Eine U-2 Station ist in wenigen Gehminuten erreichbar. In der näheren Umgebung befinden sich der Bahnhof Stadlau sowie das SMZ-Ost Donauspital. Supermärkte, Schulen und Kindergräten sind in der näheren Umgebung ausreichend vorhanden.

Wichtige rechtliche Hinweise

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE Immobilien Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

Der „Prospekt und Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ (Prospekt) und die Wesentliche Anlegerinformation/KID der ERSTE Immobilien KAG werden entsprechend den Bestimmungen des Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz (AIFMG) BGBl. I Nr. 135/2013 iVm dem ImmoInvFG BGBI. Nr. 80/2003 idjF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ bzw. auf der Homepage der ERSTE Immobilien KAG www.ersteimmobilien.at veröffentlicht.

Der Prospekt sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.ersteimmobilien.at abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der ERSTE Immobilien KAG (Verwaltungsgesellschaft, AIFM) sowie am Sitz der Erste Group Bank AG (Depotbank bzw. Verwahrstelle) zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen dieser erhältlich ist, sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.ersteimmobilien.at ersichtlich.

Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich Ertrag, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapiere neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

ERSTE Immobilien Kapitalanlagegesellschaft m.b.H., Am Belvedere 1, 1100 Wien