Infrastrukturprojekt in Bau

Postleitzahl:   1220 Wien
Adresse: Sonnenallee 20
Nutzfläche: rd. 11.800 m²
Status: Fertigstellung Herbst 2017
Bildquelle: Architekt DI Lutter ZT GmbH

 

aspern Die Seestadt Wiens zählt zu den größten Stadtentwicklungsgebieten in Europa. Hier entsteht ein neuer multifunktioneller Stadtteil mit Wohnungen, Flächen für Büros- und Dienstleistungsunternehmen sowie ein Gewerbe-, Wissenschafts-, Forschungs- und Bildungsquartier. Das durchdachte Konzept punktet mit Kultur-, Freizeit- und Sporteinrichtungen und großzügigen Grünflächen. Verkehrsmäßig ist bzw. wird das Areal durch die U-Bahnlinie 2 sowie Straßenbahn- und Buslinien ans öffentliche Netz angebunden. Neben der S1 Spange Seestadt ist auch eine Straßenanbindung an die A23 geplant.

Die ERSTE Immobilien KAG ist mit einer Wohnhausanlage Pionier der ersten Stunde in der Seestadt. Das  neue Infrastrukturprojekt „Seeparkcampus West“ liegt südlich des Sees annähernd im Zentrum der Seestadt.  Das Bürogebäude wird "typisch Seestadt": mit intelligentem Innenleben in den Arbeitsbereichen, vielfältigen, flexiblen Nutzungsflächen, nachhaltiger Holzmischbauweise und grünen Freiräumen. Eine gut geplante Infrastruktur und ein lebendiges Umfeld komplettieren das durchdachte Konzept. Mit einer Photovoltaikanlage am Dach verfügt das Gebäude auch über eine ÖGNB Zertifizierung (Österreichische Gesellschaft für nachhaltiges Bauen). Die Mieter werden bereits im Herbst 2017 einziehen.


Infrastrukturimmobilie

Postleitzahl:   5020 Salzburg
Adresse: Strubergasse 24
Nutzfläche: rd. 3.200 m²
Erwerb: 04.10.2016
Bewertung: 10.895.500,- Euro (06/2017)
Bildquelle: Franz Neumayr

 

Die Immobilie in der Strubergasse  liegt im Norden von Salzburg im Quartier „Stadtwerk“. Auf dem Areal befindet sich ua. die Paracelsus Medizinische Privatuniversität und die Volkshochschule Salzburg. Das Niedrigenergiehaus beherbergt eine Unternehmensgruppe die im Bereich Entwicklung, Forschung, Herstellung und Vermarktung von biologischen Präparaten in der Nutritivmedizin tätig ist.  Die Unternehmensgruppe gehört zu den "Leitbetrieben Austria" und ist in vielerlei Hinsicht zertifiziert (Green Brand Gütesiegel, Ethik Gütesiegel vom Wirtschaftsethikinstitut in St. Georgen usw.).

Charakteristisch für den Standort ist ein unmittelbares Nebeneinander von öffentlichen Räumen, urbaner Nutzung, verschiedenen Wohnformen sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen. In Ergänzung dazu sorgen Nahversorger, Gastronomiebetriebe und Freizeit- und Bildungseinrichtungen für Campusatmosphäre. Mittels Stadtbus und S-Bahn sind der Hauptbahnhof und die Salzburger Altstadt in rund 15 Minuten erreichbar.


Wichtige rechtliche Hinweise: 

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE Immobilien Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch. 
Der „Prospekt und Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ (Prospekt) und der vereinfachte Prospekt der ERSTE Immobilien KAG werden entsprechend den Bestimmungen des Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz (AIFMG) BGBl. I Nr. 135/2013 iVm dem ImmoInvFG BGBI Nr. 80/2003 idjF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. 
Der Prospekt sowie der vereinfachte Prospekt sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage
www.ersteimmobilien.at abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der ERSTE Immobilien KAG (Verwaltungsgesellschaft, AIFM) sowie am Sitz der Erste Group Bank AG (Depotbank bzw. Verwahrstelle) zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospektes  bzw. des vereinfachten Prospekts, die Sprachen, in denen diese erhältlich sind sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.ersteimmobilien.at ersichtlich. 
Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapiere neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

ERSTE Immobilien Kapitalanlagegesellschaft m.b.H., Am Belvedere 1, 1100 Wien