Wohnimmobilie

Postleitzahl:   1140 Wien
Adresse: Dreyhausenstraße 11-13
Nutzfläche: rd. 2.200 m²
Erwerb: 01.06.2010
Bewertung: 4.940.000 Euro (11/2016)
Bildquelle: Christina Häusler

 

Im 14. Wiener Gemeindebezirk in einer Wohngegend gelegen verfügt das Objekt in der Dreyhausenstraße über eine gute Verkehrsanbindung. So sind die Stationen von S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn und Bussen in wenigen Gehminuten erreichbar. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie Schulen, Kindergärten und Arztpraxen befinden sich in der näheren Umgebung.


Wohnimmobilie

Postleitzahl:   1160 Wien
Adresse: Brunnengasse 40-42
Nutzfläche: rd. 5.500 m²
Erwerb: 01.09.2010
Bewertung: 15.582.000 Euro (12/2016)
Bildquelle: Christina Häusler

 

Der im Jahr 2008 errichtete Neubau liegt in einem nachgefragten Wohnviertel am Brunnenmarkt, nicht weit vom Yppenmarkt mit seiner lebendigen Lokalkultur entfernt. Das Haus verfügt über 59 Wohnungen, 3 Geschäftsflächen (ua Supermarkt) sowie 57 Stellplätze. Eine gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist durch die Nähe zur U-Bahnlinie U6 sowie durch zwei Straßenbahnlinien gegeben.


Wohnimmobilie

Postleitzahl:   1160 Wien
Adresse: Musilplatz 15 / Sandleitengasse 8
Nutzfläche: rd. 1.500 m²
Erwerb: 01.07.2012
Bewertung: 3.883.500 Euro (03/2017)
Bildquelle: Magdalena Possert

 

Die Immobilie liegt am Kreuzungspunkt Musilplatz/Sandleitengasse. Die Wohnhausanlage wurde im Jahr 1993 errichtet und verfügt über rd. 1.500 m².  Im Erdgeschoss befinden sich ein Geschäftslokal sowie eine Garage mit 17 Stellplätzen. In den Obergeschossen sind 24 Wohneinheiten vorhanden. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie Schulen, Kindergärten und Arztpraxen sind in der näheren Umgebung zu finden (Sandleitengasse). Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz mit der U-Bahnstation U3 - Ottakring sowie 4 Straßenbahn- und 3 Buslinien ist gewährleistet.


Wohnimmobilie

Postleitzahl:   1160 Wien
Adresse: Seitenberggasse 61-63
Nutzfläche: rd. 15.500 m²
Erwerb: 01.10.2015
Bewertung: 32.166.340 Euro (04/2017)
Bildquelle: Magdalena Possert

 

Das im Jahr 2003 errichtete Mietwohnhaus in der Seitenberggasse liegt im 16. Wiener Gemeindebezirk. Es verfügt über 201 Wohnungen und 226 Tiefgaragenstellplätzen. Die Wohneinheiten verfügen teilweise über Terrassen, Loggien oder Balkone. Ein am Dach gelegener Swimmingpool ergänzt das Angebot für die Bewohner.


Wohnimmobilie

Postleitzahl:   1160 Wien
Adresse: Thaliastraße 102-104
Nutzfläche: rd. 4.700 m²
Erwerb: 01.09.2010
Bewertung: 9.737.000 Euro (01/2017)
Bildquelle: Christina Häusler

 

Die Wohnimmobilie in der Thaliastraße befindet sich im 16. Wiener Gemeindebezirk in einer Wohngegend mit guter Verkehrsanbindung. Die Endstation der U-Bahnlinie U3 und die Haltestellen von verschiedenen Bus- und Straßenbahnlinien sind nur wenige Minuten entfernt. Das Wohngebäude verfügt über 29 Wohnungen, 2 Geschäfts- und 7 Büroeinheiten sowie 48 Stellplätze. Neben einem Supermarkt im Haus befinden sich verschiedene Einkaufsmöglichkeiten in der unmittelbaren Nähe.


Wohnimmobilie

Postleitzahl:   1170 Wien
Adresse: Hernalser Hauptstraße 119
Nutzfläche: rd. 1.900 m²
Erwerb: 01.09.2010
Bewertung: 4.176.000 Euro (01/2017)
Bildquelle: Christina Häusler

 

Die Wohnimmobilie in der Hernalser Hauptstraße (39 Wohnungen, 3 Geschäfts- und 1 Bürofläche sowie 29 Stellplätze) wurde im Jahr 1998 errichtet. In unmittelbarer Nähe befinden sich eine Autobus- bzw. Straßenbahnhaltestelle, der Bahnhof Hernals ist nur wenige Gehminuten entfernt. Einkaufsmöglichkeiten sowie Schulen, Kindergärten und Arztpraxen sind in der näheren Umgebung situiert. 


Wohnimmobilie

Postleitzahl:   1170 Wien
Adresse: Kalvarienberggasse 57
Nutzfläche: rd. 1.400 m²
Erwerb: 01.03.2010
Bewertung: 2.865.000 Euro (11/2016)
Bildquelle: Christina Häusler

 

Das in den Jahren 1992/93 erbaute Zinshaus liegt im 17. Wiener Gemeindebezirk in einer ruhigen Wohngegend. Das Objekt in der Kalvarienberggasse verfügt über 16 Wohnungen, 2 Geschäftsflächen sowie 12 Tiefgaragenstellplätze. Neben zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten in der Nachbarschaft gibt es auch eine gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr. So befinden sich die Haltestellen zweier Straßenbahnlinien in der Nähe, die U6 Station Michelbeuern/AKH liegt nur wenige Straßenbahnstationen entfernt.


Wohnimmobilie

Postleitzahl:   1170 Wien
Adresse: Liebknechtgasse 2 +8
Nutzfläche: rd. 2.600 m²
Erwerb: 01.10.2015
Bewertung: 5.704.589 Euro (04/2017)
Bildquelle: Magdalena Possert

 

Das Wohngebäude in der Liebknechtgasse ist Teil einer Blockrandbebauung. Das Wohnhaus verfügt über 37 Wohneinheiten sowie 99 Tiefgaragenstellplätze. Es liegt vis a vis des Kongreßparks in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Hernals. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten bietet die Hernalser Hauptstraße, Kindergärten, Schulen und Ärzte befinden sich in der näheren Umgebung.


Wichtige rechtliche Hinweise: 

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE Immobilien Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch. 
Der „Prospekt und Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ (Prospekt) und der vereinfachte Prospekt der ERSTE Immobilien KAG werden entsprechend den Bestimmungen des Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz (AIFMG) BGBl. I Nr. 135/2013 iVm dem ImmoInvFG BGBI Nr. 80/2003 idjF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. 
Der Prospekt sowie der vereinfachte Prospekt sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage
www.ersteimmobilien.at abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der ERSTE Immobilien KAG (Verwaltungsgesellschaft, AIFM) sowie am Sitz der Erste Group Bank AG (Depotbank bzw. Verwahrstelle) zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospektes  bzw. des vereinfachten Prospekts, die Sprachen, in denen diese erhältlich sind sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.ersteimmobilien.at ersichtlich. 
Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapiere neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

ERSTE Immobilien Kapitalanlagegesellschaft m.b.H., Am Belvedere 1, 1100 Wien